ChinaMedBerlin

Die Praxis für Chinesische Medizin, Akupunktur und Massage in Berlin Prenzlauer Berg


Massage

Tuina Massage und Akupressur am Rücken

Tuina Massage und Therapie


Die chinesische Massage bzw. Tuina-Therapie gehört neben Akupunktur und Kräuterheilkunde zu den wichtigsten Heilverfahren der chinesischen Medizin.
Sie wird auch als Tuina-Anmo bezeichnet und ist die älteste Therapiemethode der medizinischen Geschichte Chinas.
Die Tuina-Therapie umfasst muskuläre Massage, chiropraktische Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisation sowie Akupressur entlang der Meridiane bzw. Leitbahnen und deren Punkten. 
Im Allgemeinen spricht man von Tuina-Massage, da die Massage einen großen Teil der Behandlung ausmacht. Dennoch ist sie mehr als das. Man könnte Tuina auch als die manuelle Therapie oder Physiotherapie der chinesischen Medizin bezeichnen.
Die Behandlung richtet sich nach dem erfassten Befund bzw. der Diagnosestellung. Auch die Konstitution und der allgemeine Gesundheitszustand sind für eine gezielte Tuina-Therapie von Bedeutung.
Die Hauptanwendungsgebiete der Tuina-Therapie liegen im Bereich der Orthopädie (Beschwerden des Bewegungsapparates) und Traumatolgie (verletzungsbedingte Beschwerden und Krankheitsbilder) sowie allgemeiner muskulärer Beschwerden.
Es können sowohl degenerativ-chronische als auch akute Prozesse mit Tuina behandelt werden.

Tuina Anmo

Der Begriff entstand aus einer bildhaften Beschreibung wesentlicher Grundtechniken
  • Tui = Schieben, Stoßen
  • Na = Greifen, Anheben
  • An = Drücken
  • Mo = Streichen, Reiben
Tuina ist gut geeignet bei muskulären Verspannungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Sportverletzungen sowie bei psychisch-emotionalen Problemen. 
Außerdem stellt sie für Menschen, die, aufgrund einer Abneigung gegen die Nadeln, nicht akupunktiert werden können, eine gute Alternative dar. Sie kann – je nach angewendeter Technik – sowohl tonisierend als auch beruhigend eingesetzt werden.
Bis zu einem gewissen Grad wirkt Tuina auch bei inneren Krankheitsgeschehen, wird aber in diesen Fällen meist mit chinesischer Kräuterheilkunde und Akupunktur kombiniert.
Generell wird die Tuina-Massage als sehr wohltuend empfunden. Schon während und direkt nach der Behandlung wird in der Regel eine Besserung der Beschwerden festgestellt.
Auch zur Entspannung bei Stress, zur Erholung und Regeneration nach körperlicher oder geistiger Anstrengung sowie zur Wettkampf-Vor- und Nachbereitung bei Sportlern sind speziell die Massage-Techniken der Tuina-Therapie sehr gut geeignet.
Für solch eine entspannende Massage – aber auch für die grundlegende Behandlung Ihrer Beschwerden – können sie gerne einen Termin in meiner Praxis vereinbaren oder einen Gutschein für das Tuina Massage Kennenlernangebot erwerben.
Share by: